CSS Group Kassen für den Einzelhandel TSE 2020

TSE 2020 Information und Registrierung

TSE KassenSichV 2020 Information und Registrierung


Touchscreen Kasse Einzelhandel TSE 2020

Touchscreen Kasse Einzelhandel TSE 2020 (KassensichV)
399,00 EUR [888r2af] (zzgl. 19% USt. zzgl. Versand)

zur Ware

Kiosk Scanner Touchscreen TSE Kasse Einzelhandel

Hochwertige 17 Zoll Touchscreen TSE Kasse mit Thermobondrucker
1.899,00 EUR [[EH17sbh01] (zzgl. 19% USt. zzgl. Versand)

zur Ware

Friseur TSE 2020 Kasse Aures Touchscreen

Auresl Touchscreen Kasse Friseur mit Thermobondrucker und Kassenlade
599,00 EUR [au15af] (zzgl. 19% USt. zzgl. Versand)

zur Ware

Alll in one Kassensystem Einzelhandel

Partner-Tech Kassensystem Touch Kasse All in One mit Bondrucker,Kundendisplay,Kassenlade und CSS Group EASY Kassensoftware
499,00 EUR [parcs04] (zzgl. 19% USt. zzgl. Versand)

zur Ware

CSS Group Touchscreen Kasse für Ihre Bäckerei

17 Zoll Touchscreen Kasse für Ihre Bäckerei Fujitsu TeamPOS mit Thermobondrucker In einer Bäcker...
459,00 EUR [EH15b] (zzgl. 19% USt. zzgl. Versand)

zur Ware

Kasse Einzelhandel Aures Touchscreen CSS Group

AURES Posligne Odyssee II nur wenige preiswerte Geräte vorrätig
699,00 EUR [aurafc01de] (zzgl. 19% USt. zzgl. Versand)

zur Ware

CSS Group® Kassensoftware 2018

CSS Group® Kassensoftware 2018 deckt die komplette Kassen- und Auftragsbearbeitung für Handel, Handwerk und Dienstleistung ab.

Beim Einsatz der CSS Group® Kassensoftware 2018 sollten Sie das Zertifikat und die Verfahrensdokumentation Ihren Unterlagen beifügen. Diese werden in der Regel bei einer Betriebsprüfung angefordert.

CSS Group® Kassensoftware 2018 Zertifikat als PDF Dokument

Verfahrensdokumentation als PDF Dokument

Drucken Sie sich diese Dokumente aus und bewahren Sie diese wie andere wichtige Dukumente ein einem sicheren Ort auf.
Eine Weitergabe an Dritte oder Publikationen in Print und Onlinemedien unterliegt der schriftlichen Genehmigung der
CSS Group®.
GoBD 2018 konforme Datenbereitstellung für die Finanzbehörde

Die CSS Group® GoBD Export Schnittstelle Version 1.0 stellt sicher, dass bei einer Steuer- Betriebsprüfung Ihre Daten immer in den Format bereitgestellt werden das von der Finanzbehörde vorgegeben wurde.

Sie können auf Knopfdruck für den Steuerprüfer eine Datenträgerüberlassung erstellen. Ein intelligenter Assistent unterstützt Sie bei diesen Vorgang - Sie wählen einfach den Zeitraum für die Prüfung aus und den Rest übernimmt der Assistent.

Darüber hinaus verfügen alle Versionen über Funktionen zur Prüfung in Ihren Haus. Dabei spricht man auch von "Mittelbarer Datenzugriff" oder "Unmittelbarer Datenzugriff" der Finanzbehörde.
Weitere Informationen über GoBD 2018 können Sie in unseren Support Center im Handbuch "Steuer- Betriebsprüfung und GoBD 2017" nachlesen.

Integrierte Sicherheitsfunktionen verhindern eine Manipulation Ihrer steuerrelevanten Daten durch Dritte. Ihre Daten werden mit einer digitalen Signatur versehen, die bei jedem Buchungsvorgang angewandt wird.
Daruch ist sichergestellt das nur korrekte nicht manipulierte Daten bei der Steuer- Betriebsprüfung ausgeliefert werden.
Allgemeine Produktbeschreibung...

Größte Aufmerksamkeit wurde bei der Entwicklung auf die leichte Bedienung, praxisorientierte Stammdatenverwaltung und das Kundenmanagement gelegt.

Denn aus Erfahrung wissen wir, dass Ihre Kunden den Erfolg des Unternehmens ausmachen.

Mit CSS Group® Kassensoftware 2017 stehen Ihnen die nötigen Werkzeuge für das effiziente Management zur Seite.
Zukunftssicher durch Erweiterbarkeit...

Durch die konsequente Kompatibilität der einzelnen Versionen ist es bspw. möglich zwei Kassenarbeitsplätze und einen Büroarbeitsplatz für die Auftragsbearbeitung zu kombinieren.

Alle Formulare lassen sich frei an die Bedürfnisse Ihrer Firma anpassen. So ist es nun auch möglich, für Ihre Auswertungen (Berichte) passende Formulare zu erstellen und diese mit Quer-, Zwischen- und Gesamtsummen zu versehen. Der integrierte Designer kann ähnlich wie Microsoft Excel Funktionen und Formeln verarbeiten.
Mandantenfähig - mehrere Firmen...

Verwalten Sie mit CSS Group® Kassensoftware 2017 beliebig viele Firmen (Mandantenfähig) und nutzen Sie die umfangreichen Druckmöglichkeiten. So können Sie z.B. beliebige Etiketten, Listen als auch Verträge und Kundenanschreiben schnell und einfach erstellen. Diese Druckmöglichkeiten erstrecken sich über die komplette Stammdatenverwaltung bis hin zu Preisaktionen und Gutscheinen...
Berichte und Auswertungen...

Flexible Berichtsfunktionen und Auswertungen lassen Ihnen Zeit für die wirklich wichtigen Dinge in Ihrer Firma. Erstellen Sie auf Knopfdruck alle nötigen Unterlagen für Ihren Steuerberater...
Schutz gegen Mißbrauch...

Eine umfangreiche Rechteverwaltung schützt Sie vor Mißbrauch oder Fehlbedienungen sowohl bei der Auftragsbearbeitung als auch am POS.
Einsatzgebiete und Branchenunterstützung... (Auszugsweise)

Tabak- u. Schreibwaren - Pressehandel - Mode u. Schuhe - Sportfachgeschäft - Schmuck - Telefonshop - Geschenkeladen - Sicherheitstechnik - Computerladen - Spielzeugfachhandel - Modellbau - Bioladen - Kosmetik u. Friseur - Kfz u. Ersatzteile - Baumaschinen - Blumenhandlung - Hotel - Touristinformation - Kiosk - Weinladen - Imbiss - Café - Lebensmittel u. Fleischer - Second Hand - Bildungsinstitut - Bürgerbüro u. Stadtverwaltung - Bibliothek

Anleitung zur Selbsteinrichtung der Fiskal-Hardware

Was ist zu beachten:


Wenn Sie die Einrichtung beginnen und nicht ordnungsgemäss abschliessen können (egal aus welchen Gründen), kann nicht mehr kassiert werden. (Siehe 5.)
Wenn es zu Problemen mit dem Bondrucker kommt (QR-Code), können keine Kassenbons mehr ausgedruckt werden (Siehe 6.)
Bei Fragen müssen Sie sich an den A-Trust Support wenden, 175,00 € je angefangene Stunde.

1. Fiskal Hardware bei A-Trust kaufen



Bestellen Sie den Kartenleser Gemalto USB-Stick und die Karte a.sign RK CHIP bei A-Trust.

zum A-Trust Webshop

Bitte beachten Sie, dass der Support bei A-Trust kostenpflichtig ist
(175,00 € je angefangene Stunde)
2. Installation der Fiskal Hardware

Laden Sie den a.sign Client von A-Trust herunter und installieren Sie diesen auf Ihrem PC:

zum A-Trust Client

3. Personalisierung der Fiskal Hardware

Laden Sie die Aktivierungssoftware von A-Trust herunter und installieren Sie diese auf Ihrem PC:

zur A-Trust Aktivierung

zur A-Trust Aktivierungsanleitung

Stecken Sie die zu aktivierende Karte in den Kartenleser und starten Sie die Aktivierungssoftware. Über das Dropdownmenü kann der gewünschte Ordnungsbegriff ausgewählt werden. Hierbei stehen die Umsatzsteuer-Identifikations-Nummer (UID), die Global Location Number (GLN) und die Finanzamts- bzw. Steuernummer zur Verfügung.

Nach Auswahl des gewünschten Typs kann der Wert eingetragen werden, wobei eine grundsätzliche Formalprüfung erfolgt.

Nach dem Eintrag einer E-Mail Adresse kann die Aktivierung über den Button „Aktivieren“ gestartet werden.

Ordnungsbegriff Stellenanzahl Typ Beispiel
Finanzamts- und 9 Numerisch 14241/6890
Steuernummer (St.Nr.)

Umsatzsteueridentifikationsnummer (UID)

Max. 14 (je Land)

Alphanumerisch (Großbuchstaben)

ATU12345678
Global Location Number (GLN)

13

numerisch

1234567890123


Nach erfolgreicher Aktivierung wird das Aktvierungsprotokoll, das den Zertifikatsinhalt zusammenfasst angezeigt und kann gespeichert werden.

In der Programmoberfläche wird die Zertifikatsseriennummer angezeigt, mit einem Klick auf „Zertifikat anzeigen“ öffnet sich das Zertifikat selbst.

Die Aktivierung der Karte ist damit abgeschlossen, die StandardPIN der Karte lautet 123456.

Bei Fragen wenden Sie sich an A-Trust (Support kostenpflichtig, 175,00 € je angefangene Stunde)
4. Update der Kassensoftware

Kassensoftware die auf "automatisches Update" eingestellt ist meldet "Es wurde eine neues Update gefunden".

Falls Sie die automatische Update Funktion Ihrer Kasse abgeschalten haben, laden Sie die neueste Kassensoftware Version manuell herunter sobald Sie die eMail erhalten haben dass das Update veröffentlicht wurde

Das Kassenprogramm muss zuvor nicht deinstalliert werden, Sie können die neue Version direkt "darüber" installieren.

WICHTIG Führen Sie das Kassensoftware-Update an allen Kassensystemen und Büro-PCs durch
Vorgehensweise Kassensoftware Update


Installation starten
Es wird angezeigt auf welche Version die Kassensoftware aktualisiert wird, Klick auf "Weiter"
Klick auf "Fertig stellen"


Bild 1) Installation starten

Kassensoftware Update



Bild 2) Klick auf "Weiter"

Neueste Kassensoftware installieren



Bild 3) Klick auf "Fertig stellen"

Kassensoftware Update Schritt 3


5. Einrichtung der Signatureinheit an der Kasse

Starten Sie die Kassensoftware nach dem Update neu und öffnen Sie die Firma, mit der reguläre Buchungen erstellt werden sollen (Nicht die Muster- oder Testfirma!)





Klicken Sie bei der Frage ob die Kassensoftware in Österreich verwendet werden soll auf "Ja":

RKSV Kasse 1



Klicken Sie bei der Frage ob die Firma mit Technischer Sicherheitseinrichtung verwendet werden soll auf "Ja":

RKSV Kasse





ACHTUNG Der nachfolgende Vorgang kann nicht rückgängig gemacht werden:

>> Gehen Sie unter Einstellungen auf "Firmendaten" und setzen Sie das Häkchen unter "RKSV / TSE für diese Firma aktivieren"

>> Speichern Sie diese Einstellung nur wenn Sie ganz sicher sind dass Ihre Fiskalhardware korrekt installiert ist und ordnungsgemäss funktioniert.



Achtung Wenn die Fiskal-Hardware nicht funktioniert können Sie ab diesem Moment mit der Kassensoftware nicht mehr kassieren.





RKSV Kasse
6. Druckerkonfiguration / Installation für QR Code

Achtung Die Bondrucker müssen jetzt über passende Windows-Treiber eingebunden werden (Die bisherige Direkt-Ansteuerung ist nicht mehr vorhanden)
Wenn kein passender Windows Treiber installiert ist können ab sofort keine Kassenbons mehr gedruckt werden (QR-Codes nötig).



Der Drucker muss einen QR-Barcode auf jedem Beleg drucken und muss entsprechend konfiguriert werden.

Überprüfen Sie ob der zu Ihrem Betriebssystem passende Treiber installiert ist, wenn ja drucken Sie eine Windows Test Seite:

>> Windows-Start > Drucker und Faxgeräte oder Geräte > Rechtsklick auf den installierten Druckertreiber > Eigenschaften > Testseite drucken

Kein Treiber installiert?

Wenn noch kein Treiber installiert ist, müssen Sie den passenden Treiber für Ihr Betriebssystem installieren.

Bitte beachten Sie, dass Windows Treiber nur dann installiert werden sollten wenn der Drucker entweder über ein USB-Kabel oder parallel (LPT) an der Kassa angeschlossen ist.

Problem RS232

Wenn der Drucker nur über eine serielle Schnittstelle verfügt würde er mit einem Treiber nur noch extrem langsam drucken.
Wenn es z.B. noch einen USB oder LPT Anschluss am Bon Drucker gibt, muss das entsprechende Kabel eingesteckt werden.
Anderenfalls muss ein neuer Bon Drucker mit QR Code Unterstützung angeschafft werden.

Informieren Sie sich (vor allem bei älteren Druckermodellen) direkt beim Drucker Hersteller ob ein für Ihr Betriebssystem passender Treiber erhältlich ist.

WICHTIG Treiber nur vom Hersteller - niemals "irgendeine" Software auf den PC laden!

Erst wenn sicher gestellt ist, dass der Drucker eine Windows Testseite druckt kann er in die Kassensoftware eingebunden werden.

Wenn der Bondrucker ordnungsgemäß funktioniert gehen Sie in der Kassensoftware unter "Einstellungen" auf "Gerätesteuerung" und "Bondrucker" und wählen den installierten Bondrucker aus. Klicken Sie dann auf "Testseite drucken"

TIPP Welche Drucker unterstützt werden und wie diese eingebunden werden müssen erfahren Sie von A-Trust. Bitte beachten Sie dass der Support kostenpflichtig ist.
(175,00 € je angefangene Stunde)

7. Startbeleg

Der Startbeleg wird automatisch zum aktuellen Datum erstellt und muss bei FinanzOnline eingereicht werden



RKSV Kasse Startbeleg


8. Anmeldedaten für FinanzOnline

Öfnnen Sie den Menüpunkt "RKSV - TSE" und notieren oder speichern Sie die daten unter "Anmeldedaten bei FinanzOnline"

Bei Fragen wenden Sie sich an A-Trust (Support kostenpflichtig, 175.00 € je angefangene Stunde)

Mit diesen Daten melden Sie sich entweder selbst bei FinanzOnline an oder geben diese Daten an Ihren Steuerberater zur Anmeldung durch das Steuerbüro weiter.

Den bei FinanzOnline einzureichenden Start- oder Jahresbeleg finden Sie unter "DEP Liste"



RKSV Kasse 3

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren